App

 

Willkommen

Lieber Besucher, liebe Besucherin,

der Tag des ungezwungenen Beisammenseins rückt näher und ist doch noch in unerreichbarer Ferne. Ob’s mal so wird, wie’s mal war, das ist eigentlich ausgeschlossen, denn Geschichte wiederholt sich nicht. Sie wird zu etwas Neuem, hoffentlich Besserem, aus dem frau was lernt. So wie dieser Tage zu beobachten.

In den vergangenen anderthalb Jahren hatten wir mal geschlossen, mal geöffnet, eher aber geschlossen. Die letzte Vernissage einer neuen Ausstellung mit Publikum fand Anfang letzten Jahres mit der jährlichen Sergey Sovkov-Ausstellung statt.

Ab dann gab‘s eine spektakuläre MaleFigureX-Ausstellung drei Monate in Folge mit wechselnden Exponaten, die von der Stiftung Kunstfonds im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierten Programms NEUSTART KULTUR gefördert wurde.

Doch jetzt muss es weitergehen. Zunächst mal damit, was wir bisher nicht zeigen konnten, dann eine Robert C. Rore Jahresausstellung in neuer Form, ohne Vernissage,
zwischendurch Sammlung Orange in der Villa Stuck, Kalender, Jubiläums-Poster und andere Überraschungen zum 25sten Jubiläum der Kunstbehandlung.

Mit zuversichtlichen Grüßen aus der Müllerstraße